12.02.2012

Leoparden French Nails

Hallo meine Süßen =)
Heute habe ich mir die Nägel neu lackiert und dachte mir, dass ich es euch mal auf meinem Blog posten werde;) Ich habe mir Leoparden French Nails gemacht. Also nicht im normalen French Look (Nagelspitzen weiß), sondern im Leo French Look (Nagelspitzen im Leomuster).
Ich hoffe euch gefällt´s .... hier geht es zur übersichtlichen und hoffentilch für euch gut erklärten Anleitung.
Falls ihr doch noch Fragen zu dem Naildesign habt, könnt ihr mir gerne eine Mail schreiben (thepradacandy@gmx.de) oder mir in den Kommentaren eine Frage hinterlassen...traut euch;)
So bekommt ihr diesen Nagellook hin:

Verwendete Produkte:
*Anny 6in1 Nagellack
*Essence French "simply nude"
*Emmi Stamping Lack "dark brown"




Ihr könnt natürlich die Farben die ich benutze, nach belieben gegen andere Farben austauschen.

Man könnte den Leo French Look auch in diesen Farben hier machen:
In Gold, in Pink, in Rosa, in Blau, in Grün, in Orange etc.
Benutzt einfach die Farben, die euch am besten gefallen ;)

Die Leo French Nails Anleitung:

1.) Als erstes lackiert ihr eure Nägel mit einem Klarlack eurer Wahl.
      Wichtig ist, dass ihr zwei Schichten Klarlack auf die Nägel macht damit sie 
      am Ende schön glänzen. Ich habe den 6in1 Klarlack von Anny benutzt.
      Jetzt erstmal guuut trocknen lassen (ich lass den Lack eine Stunde 
      trocknen).



2.) Danach nehmt ihr einen nude/beige/braunton und macht ihn als french 
       auf die Nagelspitzen. Wenn ihr mit freier Hand keine gerade Linie
       lackieren könnt, nehmt ihr einfach einen Tesafilmstreifen und klebt euch 
       den restlichen Nagel damit ab. So habt ihr eine schön gerade Linie, die ihr
       nun mit dem beigen Lack lackieren könnt.
       Auch hier würde ich euch raten zwei Schichten auf die Nagelspitzen zu 
       lackieren. Bevor ihr die Tesafilmstreifen wieder vorsichtig
       entfernt/abzieht, sollte der Lack gut getrocknet sein.



3.) Ist der Nagellack schön getrocknet, kommen nun die Leopardenflecken auf 
      den nude/beige/Braunton. Ich mache die Leoflecken in einem dunklen 
      Braun. Ihr tupft einfach mit dem braunen Nagellack ein paar Punkte auf 
      die Nagelspitzen und lasst diese dann erstmal fest antrocknen.



4.) Eigentlich umrandet man nun die braunen Punkte ungleichmäßig 
       mit einem schwarzen Nagellack und lässt dabei noch eine kleine 
       Öffnung an den Seiten bestehen.
       Ich habe sie jetzt nicht umrandet, sondern einfach so gelassen, da 
       ich nicht Zuhause bin und kein schwarz hier hatte.
       Habt ihr alle braunen Punkte halb umrandet, könnt ihr noch mit
       einem goldenen Glitzernagellack ein paar Highlights auf der Nagelspitze
       zaubern. Dafür einfach hier und da einen kleinen klacks goldenen
       Glitzernagellack auf ein paar braune Punkte geben und gut trocknen
       lassen. Ich habe jetzt bei meinen Leo French Nails keinen goldenen
       Glitzerlack benutzt (weil ich wie gesagt nicht Zuhause bin und nur 
       das nötigste mit habe).
       Hier noch ein kleiner Tipp von mir:
       Am besten eignet sich für das umranden der braunen Flecke ein 
       Nailart Pen mit einer sehr feinen Pinselspitze (z. B. der Nailart Glitter Pen 
       von Essence).

5.) Zum Schluss macht ihr nochmal zwei Schichten Klarlack auf den ganzen
       Nagel, lasst diesen gut trocknen und fertig sind eure Leoparden French
       Nails ;)





Ich hoffe ihr habt meine Anleitung verstanden, wenn nicht dann schreibt mir 
einfach eine Mail oder schreibt mir in den Kommentaren;)
Vielleicht hat es euch ja gefallen und ihr macht es mal nach.

Macht ihr euch auch mal Naildesigns oder lackiert ihr eure Nägel nur komplett in einer einheitlichen Farbe? 
Welche Nagellackfarbe trägt ihr zurzeit am meisten?


Kommentare:

  1. Sieht cool aus

    Liebe Güße

    SisterAct

    AntwortenLöschen
  2. Ein echt cooles Design :)

    LG
    Suzan
    Schau doch auch mal bei mir vorbei, würde mich freuen :)

    http://diamonds-x3.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Gorgeous nails! So chic in its simplicity, love it!
    Im a new follower. :)

    AntwortenLöschen